Kammern des Schreckens

Dienstag, 11. März 2014

Gemeinsam Käsen [5]

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Michel Bussi: Das Mädchen mit den blauen Augen 
280/412



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Der Zug fuhr an der Côte des Deux Amants vorbei, überquerte die Eisenbahnbrücke bei Manoir-sur-Seine, fuhr durch den Bahnhof von Pont-de-l'Arche.

3. Was willst du unbedingt gerade zu deinem Roman loswerden?

Der Schreibstil ist so anspruchslos, dass es immerhin ganz und gar nicht ermüdend ist. Das Rätsel, welches in der Handlung gestrickt wird, ist so voller Verrückter und Verwirrung, dass ich mir gar nicht mehr so viele Gedanken machen will. Ich werde sonst auch noch ganz Banane. 
Die Idee ist jedoch sehr interessant und auch der Autor sieht (immerhin) auf dem Umschlag ziemlich intelligent und sympathisch aus. Vielleicht ist der Roman ja auf Französisch besser? Schade, ich spreche kein Französisch.

4. Was stört dich am meisten an deinem aktuellen Roman?

Man siehe Punkt Nummer 3.  Ich muss dazu aber sagen, dass gerade diese Verwirrung und auch die verhältnismäßig große Schrift verbunden mit der Anspruchslosigkeit irgendwie süchtig aufs Umblättern machen. Man denkt sich: Verdammt! Wann kommt der endlich zur Lösung, und meine Güte! Wie soll er das je herausfinden?