Kammern des Schreckens

Freitag, 24. Januar 2014

~Bücherlose Blubberitis~

Hallöchen! 


Ich hatte heute meine zweite praktische Fahrprüfung und habe wider Erwarten bestanden! Ich bin überglücklich. Und dass, obwohl ich einem Polizisten so gut wie die Vorfahrt genommen habe, über einen Bordstein gekommen bin, Einmündungen gesehen habe wo keine waren, abgewürgt habe und auf einmal nicht mehr wusste wie das Lenkradschloss funktioniert - Hilfe! Und das war noch nicht einmal alles. Gut, dass ich vom Fahrlehrer einen Glücksbringer bekommen habe, den werde ich in meinem zukünftigen Leben als miese, aber berechtigte Autofahrerin wohl gebrauchen.
Jetzt habe ich endlich wieder mehr Zeit zum Lesen, so ganz ohne Fahrstunden. Wenn da nicht das Abi wäre ... Während meine Mitschülerinnen sich die zugekleisterten Köpfe darüber zerbrechen, welches Kleid sie am besten zum Abiball anziehen sollen, weil sie vorsichtshalber acht Stück gekauft haben (natürlich auf Papas Kosten), juckt mich das ganze Drumherum gar nicht. Wozu sich Gedanken machen über Party, Motto und Kleider, wenn noch nicht einmal sicher ist, dass man besteht? Und ich will meinen Abschluss ja nicht, um dann mit all den Leuten zu feiern, die ich nicht einmal unbedingt leiden kann. Die Prioritäten liegen bei mir anderswo.


Mein Freund und ich wollen uns in ein kleines Abenteuer stürzen. Das heißt, den Jakobsweg gehen. 
Dann kaufe ich mir doch lieber vernünftige Wanderschuhe, anstatt ein Ballkleid für die kritischen Augen unsympathischer Weiber. Na, ich will ja nicht negativ klingen, denn ich fühle mich phantastisch!


Euch allen viel Glück (bei was immer ihr auch tun solltet) und ein wunderschönes Wochenende. :)